ÜBER UNS

Jeder kennt das gute Gefühl ein hochwertiges Lederprodukt zu berühren. Und jeder weiß es zu schätzen, wenn Produkte länger als eine Saison leben. Wir wissen das – und wir möchten, dass Sie auch nach mehreren Jahren noch Freude an unseren Lederwaren haben. Deshalb legen wir seit fast 150 Jahren besonderen Wert auf Qualität, faire Preise und ehrliche Beratung.

HISTORIE

Die Geschichte unseres Familienunternehmens beginnt bereits 1868. Seit dem ersten Tag pflegen wir dabei die Tradition des ehrlichen Handwerks – und ihre Bewahrung stellen wir sicher, indem wir die Führung unseres Unternehmens seit Gründung in ununterbrochener Folge jeweils an den ältesten Sohn der Familie übergeben haben.

1868

1892

Der älteste Sohn Friedrich Schlink (geboren am 24.1.1874) erlernt das Sattler-Handwerk in Bielefeld und unterstützt seine Mutter im Familienbetrieb in Gütersloh. Jetzt werden nicht mehr nur Sattel hergestellt – auch Polstermöbel und Matratzen gehören ab sofort zum Repertoire des Betriebs.

1902

Das Haus der Familie wird aufgrund von Platzmangel abgerissen und neu errichtet: Es entsteht ein repräsentatives, viergeschossiges, massives Wohn- und Geschäftshaus. Auch eine neue Werkstatt findet hier ihren Platz.

1934

Friedrichs Söhne Carl (geboren 1905) und Heinz (geboren 1907) führen das Geschäft als offizielle Handelsgesellschaft fort. Der 2. Weltkrieg bringt das Geschäft allerdings zum erliegen. Carl und Heinz ziehen bis 1945 in den Krieg.

1944

Am 30.1.1944 wird das Wohn- und Geschäftshaus der Familie Schlink durch Bombentreffer vollständig zerstört. Das Geschäft konnte sich in der Nachkriegszeit aufgrund guter Handelsbeziehungen und treuer Kundschaft dennoch gut erholen.

1957

Am 1. Januar 1957 trennen sich die Brüder Carl und Heinz. Carl Schlink behält das ursprüngliche Lederwarengeschäft, Heinz hingegen gründet seine eigene Polsterwerkstatt sowie ein angrenzendes Teppich- und Einrichtungshaus. Beide Söhne sind erfolgreich, die Geschäfte laufen gut.

1965

Das Haus in der Berliner Straße in Gütersloh muss dem Straßenbau weichen. Carl Schlink erbaut ein neues Haus und vergrößert seine Geschäftsräume auf 400qm. Seit 1961 ist sein Sohn Eberhard Schlink im Geschäft mittätig und wird anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Familienbetriebs zum Teilhaber ernannt. 1966 heiratet Eberhard Ilse Böhm, die ihn tatkräftig im Geschäft unterstützt.

1995

Im Jahr 1995 tritt die Tochter des Geschäftsführers Eberhard Schlink dem Unternehmen bei. Mit Isabel wächst die 5. Generation des Lederwaren-Familienunternehmens heran.

2013

Mit Thomas Bernhörster, Eberhard Schlinks Schwiegersohn, gewinnt die Unternehmung einen erfahrenen Vertriebs- und Marketing-Experten. Er soll fortan die Geschäftsführung unterstützen.

2016

Mit der Übernahme des Traditionshauses Schumann ist die bewährte Schlink-Qualität nun auch in Kassel erhältlich.

Standorte

Unsere Fachgeschäfte finden Sie in Gütersloh und Paderborn. Und mit unserer jüngsten Filiale, dem Lederhaus Schumann, sind wir auch in Kassel Ihre erste Adresse.

Berliner Straße 12
33330 Gütersloh
Tel: +49 5241 12571
Fax: +49 5241 15018

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 09:30 – 18:30
Sa 10:00 – 17:00

Rathausplatz 13
33098 Paderborn
Tel: +49 5251 23181

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10:00 – 18:30
Sa 10:00 – 17:00

Königsplatz 36b
34117 Kassel
Tel: +49 561-13676

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10:00 – 19:00 Uhr
Sa 10:00 – 18:00 Uhr

WAREN & SERVICE

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Handtaschen, Reisegepäck und Kleinlederwaren an. Aber auch nach dem Kauf sind wir mit unserem umfassenden Service weiterhin für Sie da.

Reparaturen

Lieferservice

Wertgutachten

Umtausch-Garantie

Geld-Zurück-Garantie

Verpackungen

Gutscheine

MARKENAUSWAHL

KONTAKT

+49 5241 12571

+49 5241 15018

schlink@tradition-in-leder.de

schlink_tradition

SCHREIBEN SIE UNS

Wir freuen uns über jede Art von Feedback oder Grüßen! Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu Produkten oder unseren Filialen haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht